Akku-Kameras

 
 Seit 2018 kommen immer mehr...

Seit 2018 kommen immer mehr Akku-Kameras in den Markt, die die Installation von Videoüberwachung deutlich vereinfachen.

Damit die Akkus möglichst lange halten, arbeitet man mit einem zusätzlichen eingebauten PIR-Bewegungsmelder, der die Kamera nur dann einschaltet und aufzeichnet, wenn eine Bewegung im Umfeld des Melders erkannt worden ist. Die Bewegung geht auf Personen oder Tiere, aber nicht auf Bildveränderung, wie bei herkömmlichen Überwachungskameras.

Die Akku-Laufzeiten sind dadurch phänomenal bis zu 1 Jahr! 

Somit kann man auch ideal eine Kamera für den Keller, im Lager, Wochendhaus, Camping, Wohnmobil usw. mitnehmen. Einfach über App und einen QR-Code einrichten, aufstellen oder hinschrauben und mit App auf die Live-Bilder und Aufzeichnungen zugreifen.

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

4G LTE Router mit WLAN und SIM-Kartenslot

140,00 € *
260,00 € *

Mico-USB Netzteil 5V, 2A

14,00 € *

Micro USB Kabel mit USB-A Anschluss 2m

9,90 € *
14,00 € *